Archiv des Autors: Kein Vergessen in Oberhavel!

Neonazi-Morde: Projekt erforscht drei Oberhaveler Delikte

Quelle: Märkische Allgemeine ORANIENBURG –   Eigentlich hatte Hans-Jochen Lommatsch am 18. Dezember 1992 nur nach seinem neuen Auto schauen wollen, als er plötzlich niedergeschlagen wird. Der Täter tritt anschließend auf den am Boden liegenden 51-Jährigen ein. Lommatsch stirbt. Mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

LKA nimmt drei Mordfälle aus Oberhavel erneut unter die Lupe

Quelle: Märkische Allgemeine ORANIENBURG – Als Hans-Jochen Lommatzsch am 18. Dezember 1992 kurz vor Mitternacht auf dem Parkplatz der Gaststätte „Havelkrug“ in der Emil-Polesky-Straße nach seinem neuen Auto schauen wollte, wurde er unvermittelt niedergeschlagen. „Autoklau ist hier nicht“, soll der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vorstellung der Initiative „Kein Vergessen Oberhavel“

1992 und 1994 wurden in Oberhavel (Brandenburg) drei Menschen von Neonazis umgebracht. Am 03.01.1992 wurde der 18-jährige Ingo L. in Klein-Mutz von 15 Neonazis erschlagen. Am 18.12.1992 brachten zwei Neonazis den Oranienburger Hans-Jochen Lommatzsch auf einem Parkplatz um. In Velten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar